Virtuelles Vereinsmuseum – Raum 4

Der Wert eines Demonstrationsbrettes ist auch in Zeiten moderner Präsentationstechnik unbestritten. Selbstverständlich gehört es zum Inventar jedes ambitionierten Schachvereins.

Bild 1974 Bild 2011
Der Vorsitzende Georg Meyer beginnt mit sichtlichem Stolz eine Partie am Demonstrationsbrett. (Foto von 1974)
Die Figuren wurden mit kleinen Holzstiften auf den 64 Feldern aufgesteckt.
Fast 40 Jahre später ist das Brett noch erhalten, zeigt aber doch deutliche Benutzungs- und Lagerungsspuren.
Bereits ein Inventar von 1951 weist ein Demonstrationsbrett und zugehörige Figuren aus. Es dürfte sich um dieses Exemplar gehandelt haben.
Bild 1974 Bild 2011
Für die noch gut erhaltenen Figuren hat unser Mitglied Alexander Blohm ein sehr ansehnliches Demobrett hergestellt. Die Figuren werden in kleine Ösen eingehakt. An der Detailaufnahme erkennt man die hochwertige Verarbeitung des Einzelstücks.
Bild Bild
Auch ein Metallbrett mit magnetischen Figuren gehört zu unserem Bestand. Seit 2003 leistet es als Dauerleihgabe gute Dienste in unserer Partnerschule, dem Herder-Gymnasium. Florian Schmidt bei der Erläuterung einer Turnierpartie – (Foto von 2004)

BildBild

Vereinschronik –– Virtuelles Vereinsmuseum