Bild Vereinsmeisterschaft 1966

Klasse 1
Pl. Name 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 Pt.
1. Kurt Mall X 0 0 0 ½ 1 1 1 1 1 1 1 1
2. Wülfing Etter 1 X 0 0 0 1 1 ½ 1 1 1 1 1
3. Bernhard Langanki 1 1 X 0 0 0 1 1 0 1 1 1 1 8
4. Friedrich Vogt 1 1 1 X 1 1 1 ½ 0 1 1 1 1
5. Manfred Leu ½ 1 1 + X 0 1 0 0 0 1 1 1
6. Alfred Schwenk 0 0 1 0 1 X 0 0 1 0 1 1 1 6
7. Klaus Rummel 0 0 0 + 0 1 X 1 ½ 0 ½ 1 1 6
8. Ernst Kurz 0 ½ 0 ½ 1 1 0 X 1 0 ½ 0 1
9. Wolfgang Nilius 0 0 1 1 1 0 ½ 0 X 0 ½ ½ ½ 5
10. Martin Striebel 0 0 0 0 1 1 1 1 1 X 0 0 0 5
11. Helmut Ide 0 0 0 + 0 0 ½ ½ ½ 1 X ½ 0 4
12. Georg Meyer 0 0 0 0 0 0 0 1 ½ 1 ½ X ½
13. Hans Kaufmann 0 0 0 0 0 0 0 0 ½ 1 1 ½ X 3
Stichkampf um die Meisterschaft

Kurt Mall – Wülfing Etter 1½ : ½

1 Über die Umstände der kampflos gegen Schachfreund Vogt gewerteten Partien wird an anderer Stelle ausführlich berichtet. Unabhängig davon, wie man die Angelegenheit bewertet, wäre Vogt bei "normalem" Ausgang dieser Partien wohl ein ernsthafter Anwärter auf den Titel gewesen.

Klasse 2
Pl. Name 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Pt.
1. Oskar Waldes X 1 0 + 1 1 1 ½ 1 1 + 1
2. Alfred Henke 0 X 1 ½ 0 0 1 1 1 1 + 1
3. Walter Borwig 1 0 X 1 1 0 0 ½ 1 1 + 1
4. Thomas Glatthor ½ 0 X ½ 1 ½ 1 1 1 1 1
5. Helmut Bolduan 0 1 0 ½ X 1 1 ½ 0 ½ + 1
6. Walter Gerhardt 0 1 1 0 0 X 0 1 1 0 + 1 6
7. Ernst Plötz 0 0 1 ½ 0 1 X 1 0 ½ + 1 6
8. Günter Olbrich ½ 0 ½ 0 ½ 0 0 X 1 ½ + 1 5
9. Axel Clauss 0 0 0 0 1 0 1 0 X 1 + 1 5
10. Hans-Jürgen Riemann 0 0 0 0 ½ 1 ½ ½ 0 X + 1
11. Bernd Enderlein 0 X 1 1
12. Heinz Nachtigall 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 X 0

Bild Das Foto zeigt den Sieger der B-Gruppe. Es wurde 1974 aufgenommen.

Stichkampf-Turnier um Platz 2

Um den zweiten Aufstiegsplatz wurde ein Stichkampf-Turnier ausgetragen. Nach 2 Durchgängen waren erneut alle 3 Spieler gleichauf, so dass ein dritter Durchgang erforderlich wurde.

Pl. Name Henke Borwig Glatthor Pt.
1. Alfred Henke X X X 1 0 ½ 0 1 1
2. Walter Borwig 0 1 ½ X X X 0 1 ½ 3
3. Thomas Glatthor 1 0 0 1 0 ½ X X X
Klasse 3
Pl. Name 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 Pt.
1. Erich Querkowsky X 1 0 0 1 0 1 1 + + 1 1 + 9
2. Gerhard Zachariae 0 X ½ 0 0 1 1 1 1 1 1 1 1
3. Georg Lübeck 1 ½ X 0 0 0 1 1 1 1 1 1 +
4. Kurt Kahlert 1 1 1 X ½ 1 0 0 1 1 0 + +
5. Rolf Ebling 0 1 1 ½ X 1 0 1 0 1 1 1 1
6. Alexander Hasselberg 1 0 1 0 0 X 0 1 + 1 1 1 + 8
7. Günter Breiter 0 0 0 1 1 1 X + 0 1 0 1 1 7
8. Hugo Kriemann 0 0 0 1 0 0 X 1 1 1 0 + 5
Brigitte Riedel 0 0 0 1 1 0 X 0 1 + + 5
10. Uwe Köppen 0 0 0 0 0 0 0 1 X 1 + + 4
11. Erich Benkendorf 0 0 0 1 0 0 1 0 0 0 X 1 0 3
12. Lothar Brokof 0 0 0 0 0 0 1 0 X + 2
13. Wily Bluhm 0 0 0 1 X 1

Im Stichkampf um Platz 2 siegte Zachariae gegen Lübeck mit 2½:1½. Kahlert und Ebling verzichteten offenbar auf die Teilnahme.


BildBild

Übersicht der Vereinsmeisterschaften –– Vereinschronik