Schulmeisterschaft 2005 – 3. Runde am 29.04.2005

Philipp Ernst – Tim Rettig0 : 1
Alexander Hardenberg – Birtan Özel1 : 0
Florian Schmidt – Niklas Rughöft1 : 0
Sebastian Krieger – Matthias Roos1 : 0
Dmitry Chervyakov – Pascal Rüthnick½ : ½
Fabian Laude – Jonas Pohl0 : 1
Felix Piechowiak – Bastian Rossel0 : 1
André Rozek – Lukas Neumann0 : 1
Daniel Rozek – Roland Pugliese0 : 1
Cara Hoffmann – Robin Toebs1 : 0
Ertan Özel – Stephan Komoßa½ : ½
Max Steinhausen – Michael Klös1 : 0
Simon Reinke – Jorin Diemer0 : 1
Christian Wandrei – Matthias Holz1 : 0
Oliver Voigt – Kai Teschner1 : 0
Michael Schneider – Louis Matheoschat1 : 0
Marvin Itrich – Gregor Rheinsberg1 : 0

Die dritte Runde brachte eine Reihe umkämpfter Partien – sowohl in der Spitzengruppe als auch im Mittelfeld, wo es für viele Teilnehmer um die Plätze in den Wettkampfteams geht.
So verwundert es nicht, dass an 6 Brettern die gemeinsame Bedenkzeit von 2 Stunden fast völlig ausgenutzt wurde.
Aus den Spitzenpaarungen ist vor allem der souveräne Sieg von Alexander im Duell zweier unserer erfolgreichsten Spieler der Saison zu erwähnen.
Spannende Partien sahen wir heute vor allem dort, wo gestandene Team-Spieler ihre Plätze gegen die nachrückende Konkurrenz verteidigen mussten. Doch einige dieser Spieler haben viel gelernt und beginnen nun auch, dieses umzusetzen. So konnten Jonas und Lukas heute schöne Überraschungssiege verbuchen, Pascal und Stephan erreichten beachtliche Unentschieden, während Roland seine Verluststellung gegen Daniel noch umbiegen konnte. Da machte es sich bezahlt, dass er in den letzten Monaten durch einige harte Turnierprüfungen gegangen ist.

Spitzengruppe:
1.-3. Tim Rettig, Florian Schmidt, Alexander Hardenberg je 3 Punkte
4. Sebastian Krieger 2,5 Punkte
5.-14. Birtan Özel, Max Steinhausen, Philipp Ernst, Jonas Pohl, Lukas Neumann, Niklas Rughöft, Bastian Rossel, Cara Hoffmann, Roland Pugliese, Matthias Roos je 2 Punkte