Schulmeisterschaft 2006 – 3. Runde am 03./24.04.2006

Dmitry Chervyakov – Florian Schmidt0 : 1
Alexander Hardenberg – Fabian Laude1 : 0
Roland Pugliese – Robin Toebs½ : ½
Jorin Diemer – Tim Rettig0 : 1
Lukas Neumann – Philipp Ernst0 : 1
André Rozek – Jonas Pohl0 : 1
Cara Hoffmann – Matthias Holz1 : 0
Julian Rausch – Max Steinhausen0 : 1
Tilman Brämick – Nikolai Bobenko1 : 0
Niklas Rughöft – Daniel Rozek1 : 0
Lukas Grünbeck – Erik Nissen1 : 0
Bastian Rossel – Matthias Roos1 : 0
Louis Matheoschat – Felix Piechowiak1 : 0

Auch in dieser Runde gab es eine Reihe spannender Partien. Fabian hatte gegen Alexander lange eine Mehrfigur für einen starken Freibauern. Schließlich setzte sich der Favorit aber dank seiner Routine doch noch durch. Ähnlich dicht am Erfolg war Julian. Er baute ein nettes Mattbild auf, doch nach langem Nachdenken fand Max noch eine Rettung.
Im Duell der beiden Ersten des U13-Turniers siegte diesmal Lukas überzeugend und mit dem Sieg von Tilman setzte die junge Garde ein weiteres Achtungszeichen. Robin rettete sich durch eine Pattfalle – verdienter Lohn dafür, im richtigen Moment auch an diese Möglichkeit zu denken.