Schulmeisterschaft 2006 – 7. Runde am 12./16.06.2006

Jonas Pohl – Florian Schmidt1 : 0
Roland Pugliese – Tim Rettig0 : 1
Alexander Hardenberg – Jorin Diemer1 : 0
Lukas Grünbeck – Philipp Ernst0 : 1
Cara Hoffmann – Fabian Laude1 : 0
Max Steinhausen – Dmitry Chervyakov0 : 1
Erik Nissen – Bastian Rossel0 : 1
Tilman Brämick – Daniel Rozek0 : 1
Matthias Holz – Robin Toebs½ : ½
Niklas Rughöft – Nikolai Bobenko1 : 0
Julian Rausch – André Rozek0 : 1
Lukas Neumann – Felix Piechowiak0 : 1
Louis Matheoschat spielfrei+ : –

Bild Mit Spannung wurde das heutige Finale zwischen Florian und Jonas erwartet. Leider wurden die Zuschauer von einer schnellen Entscheidung enttäuscht: Florian ließ sich unnötig auf eine taktische Spekulation ein, übersah die Widerlegung und stand schon nach ca. 10 Zügen mit einer Minusfigur da. So holte Jonas überraschend den begehrten Wanderpokal.
In den übrigen Partien blieben Überraschungen weitgehend aus und so bestimmten die erfahrenen Teamspieler das Geschehen auf den vorderen Plätzen.