U13-Schulmeisterschaft 2006 – 5. Runde am 03.03.2006

Lukas Grünbeck – Erik Nissen½ : ½
Sebastian Nowak – Robin Toebs0 : 1
Leon Rolfes – Tilman Brämick0 : 1
Nino Küntzel – Dehua Duan1 : 0
Aptin Haerian – Sam Baraz½ : ½
Adrian Lechel – Lukas Eichner0 : 1
David Hopmann – Julian Rausch0 : 1
Alexander Franz – Luis Kindermann1 : 0
Jasmina Mosorovic – Nils Möwe½ : ½
Franka Hessel – Nicolas Rek0 : 1
Julian Lohbreier – Sebastian Maaßen0 : 1
Mateusz Lewandowski – Sagahna Satgunarajah1 : 0
Yann Paul Hartmann kampflos+ : –

Wechselhafte Eindrücke verbleiben nach dieser Runde. Es gab einige Partien, die lange ausgeglichen und umkämpft waren, doch viele endeten erneut zu schnell und durch zu grobe Fehler. Vor allem das vordergründige Spielen auf schnelle Mattfallen ist noch eine verbreitete Unsitte.
Löbliche Ausnahme war diesmal die Partie am Spitzenbrett: Nach langwierigem Kampf stellte Erik in leicht vorteilhafter Stellung einen Turm ein, doch schaffte er es schließlich das Endspiel mit einem Springer gegen 3 verbundene Bauern remis zu halten. Robin und Tilman verbesserten ihre Chancen mit klaren Siegen. Lukas Eichner stellte frühzeitig seine Dame ein, packte dann aber die Kampfmaschine aus und riss die Partie noch herum.