Schulmeisterschaft 2007 – 3. Runde am 19.03.2007

Jonas Pohl – Robin Toebs½ : ½
Lukas Grünbeck – Roland Pugliese0 : 1
André Rozek – Tilman Brämick0 : 1
Leon Rolfes – Yiyang Huang1 : 0
Erik Nissen – Dehua Duan½ : ½
Alexander Hardenberg – Yann Paul Hartmann1 : 0
Sam Baraz – Daniel Rozek0 : 1
Aptin Haerian – Louis Matheoschat0 : 1
Khai Van Tran – Nino Küntzel½ : ½
Sebastian Nowak – Nicolas Rek1 : 0
Tom Castendyk – Julian Rausch0 : 1
Lukas Eichner – Alexander Franz0 : 1
Sebastian Maaßen – Jonas Brenck1 : 0
Michael Lu – Charlotte Kappler1 : 0
Luis Kindermann – Mateusz Lewandowski1 : 0
Martin Wu – Filip Sacha0 : 1

Heute musste der Pokalverteidiger zum ersten Mal Federn lassen: Robin nahm Jonas einen halben Punkt ab und war sogar noch ein wenig enttäuscht, dass er seinen Mehrbauern nicht verwerten konnte. An der Spitze liegen nun Roland und – etwas überraschend – Tilman, der sich heute in einer langen Partie gegen André durchsetzte.
Leon gewann eine weitere mit Spannung erwartete Partie. Ein Brett dahinter trennten sich Erik und Dehua nicht unerwartet remis. Doch Erik schien mit drei Mehrbauern schon auf der Siegerstraße, ehe er sich den Turm abtragen ließ. Das Endspiel mit einem Turm gegen drei verbundene Bauern war aber für Dehua nicht zu gewinnen.
Für eine kleine Überraschung sorgte Alexander Franz mit einem sauber erspielten Sieg. In den übrigen Partien mussten die Gewinner oft hartnäckigen Widerstand brechen und zum Teil auch eine ordentliche Portion Glück in Anspruch nehmen.

Spitzengruppe:
1.-2. Roland Pugliese, Tilman Brämick je 3 Punkte
3.-5. Jonas Pohl, Robin Toebs, Leon Rolfes je 2,5 Punkte