Schulmeisterschaft 2007 – 4. Runde am 26.03.2007

Roland Pugliese – Tilman Brämick1 : 0
Robin Toebs – Leon Rolfes0 : 1
Alexander Hardenberg – Jonas Pohl1 : 0
Daniel Rozek – Sebastian Nowak0 : 1
Julian Rausch – André Rozek0 : 1
Louis Matheoschat – Sebastian Maaßen½ : ½
Dehua Duan – Lukas Grünbeck0 : 1
Alexander Franz – Erik Nissen0 : 1
Yiyang Huang – Nino Küntzel1 : 0
Lukas Eichner – Khai Van Tran1 : 0
Yann Paul Hartmann – Tom Castendyk0 : 1
Michael Lu – Sam Baraz1 : 0
Filip Sacha – Aptin Haerian0 : 1
Nicolas Rek – Luis Kindermann1 : 0
Jonas Brenck – Martin Wu1 : 0
Mateusz Lewandowski – Charlotte Kappler1 : 0

Roland gewann heute die Spitzenpartie gegen den gut spielenden Tilman. Wie es sich für das Spitzenbrett gehört, war es die längste Partie des Tages. Jetzt hat Roland allein noch eine makellose Bilanz – doch die ganz schweren Aufgaben kommen noch.
An Brett 2 brachte sich Leon mit einem überzeugenden Sieg nachhaltig ins Gespräch. Alexander ist nach der Auftaktniederlage nun in der Spitzengruppe angekommen. Doch auch Jonas gibt sich noch nicht auf. Im Vorjahr krempelte er die Tabellenspitze noch in der Schlussrunde um und stand dann ganz oben.
Die Sieger des Tages boten mehrheitlich überzeugende Leistungen. Hervorheben möchte ich heute Lukas Grünbeck und Tom Castendyk. Ihre Erfolge kamen vielleicht nicht ganz erwartet, wurden aber souverän erspielt.
Am Ende des Feldes sind 2 Spieler noch ohne Punktgewinn. Beide kamen beim renommierten Abrafaxe-Turnier auf sehr gute Plätze im Mittelfeld. Die bisherige Bilanz spricht also nicht gegen diese Spieler sondern für die Qualität unserer Schulmeisterschaft.

Spitzengruppe:
1. Roland Pugliese 4 Punkte
2. Leon Rolfes 3,5 Punkte
3.-8. Lukas Grünbeck, Tilman Brämick, André Rozek, Sebastian Nowak, Erik Nissen, Alexander Hardenberg je 3 Punkte