Tagesbericht vom 09.01.2008

Heute gewannen Erik und Kevin – auf der Bowlingbahn. Diesen traditionellen Ausflug am Rande einer BJEM ließen wir uns auch von der anhaltenden sportlichen Durststrecke nicht vermiesen. Vielleicht überträgt sich ja die gute Stimmung des Abends auf die Leistungen am Schachbrett und der eine oder andere legt noch einen schönen Endspurt hin.

Unsere Hoffnungsträger sind Florian, Roland und Leon. Nach 4 Tagen stehen sie bei 50% und können nun morgen die Weichen für die verbleibenden Runden stellen. Florian unterlag heute am 2. Brett gegen die Nr. 2 der Setzliste. Bei einem interessanten Überrumpelungsversuch hatte er leider eine Kleinigkeit übersehen…
Roland liegt nach dem ersten Sieg wieder etwa im Plan. Seine heutige Partie war jederzeit souverän und machte auch Spaß, zumal ein hübscher taktischer Schlag die Entscheidung brachte.
Auch Leon kann nach dem zweiten Erfolg wieder zuversichtlich nach vorn blicken. Die beiden Siege gegen die jüngsten Teilnehmer (8 bzw. 9 Jahre alt) waren zwar "Pflichtaufgaben", aber wenn er nun konzentriert weiterspielt, ist der angestrebte Top-Ten-Platz noch zu holen.

Siege hatten sich heute auch Sebastian und Tilman verdient. Mit List und Tücke nahmen sie ihren Gegnern die Dame ab (jeweils für Turm und Leichtfigur). Doch wenn einmal der Wurm drin ist, gehen auch solche Partien noch verloren…
Das Herder-Derby des Tages endete zwischen Jonas und Erik nach gut 3 Stunden remis. Erik hatte früh eine Qualität gewonnen. Doch Jonas konnte mit seinem starken Läuferpaar alle Einbruchspunkte unter Kontrolle halten. Der halbe Punkt war Lohn der aufmerksamen Verteidigung.


Bild Bild
Jonas und Erik sind zum internen Duell bereit. Dahinter notiert sich Tilman den Namen seines Gegners – nach der Partie wird er ihn genau kennen. Sebastian gibt Ypsi letzte Tips. Skeptischer Blick bei Leon – doch nach der Partie durfte er wieder hoffnungsvoll auf den Rest des Turniers blicken.
Bild
Wer so kämpft wie Roland, hat schon wieder ein Extra-Foto verdient.
Er ist jetzt unser bestplatzierter Spieler.