Qualifikation zur Schulmeisterschaft 2008 – 3. Runde am 11.04.2008

Julian Beuchert – Mateusz Lewandowski1 : 0
Jacky Cheung – Khai Liem Tran1 : 0
Han Zhang – Moritz Deckert1 : 0
Oliver Stoll – Thomas Wiehe1 : 0
Julian Lohbreier – Vincent Arendt1 : 0
Deniz Leon Ochmann – Jonas Beuchert0 : 1
Linus Dilewski – Daniel Lisunkin½ : ½
Maximilian Ringleb – Milan Düwel0 : 1
Filip Sacha – Bennet Hahn1 : 0
Julius Tens – Jarl Schmidt+ : –
Tom Bleyer – Arda Yolci0 : 1
Tarek Mortet – Florian Junge½ : ½
Tim Gabriel – Anton Hopmann1 : 0
Moritz Matthies – Onur Gecay1 : 0
Jonathan Geuter – Lars Tiemann1 : 0

Nach den Weiß-Siegen an den Spitzenbrettern sind noch 4 Spieler ohne Verlustpunkt. Vor allem die Duelle an Brett 2 und 3 hatte man mit Spannung erwartet. Jacky besiegte Khai Liem Tran überraschend schnell. Moritz hatte gegen Han eigentlich immer eine Qualität mehr, erkannte aber zu spät die Gefahr, die vom gegnerischen Freibauern ausging.
Leider ging eine ganze Reihe von Partien recht schnell und durch grobe Fehler zu Ende. Den längsten Kampf lieferten sich aber die bis dahin sieglosen Spieler am vorletzten Brett. In einem aufregenden Schwerfiguren-Endspiel standen sich 3 Damen und mehrere Türme gegenüber. Obwohl materiell unterlegen, hätte Onur mitten auf dem Brett das Matt erzwingen können. Nachdem er diese Chance verstreichen ließ, setzte sich die Übermacht von Moritz' Truppen doch noch durch.