Schulmeisterschaft 2008 – 3. Runde am 30.05.2008

Alexander Hardenberg – Robin Toebs1 : 0
Dehua Duan – Roland Pugliese0 : 1
Jonas Pohl – Yann Paul Hartmann1 : 0
Leon Rolfes – Matthias Fluhr1 : 0
Sebastian Nowak – Yiyang Huang0 : 1
Kevin Song – Julian Rausch1 : 0
Erik Nissen – Jacky Cheung1 : 0
Khai Van Tran – Tilman Brämick½ : ½
Tom Castendyk – Aptin Haerian1 : 0
Han Zhang – Sebastian Maaßen0 : 1
Khai Liem Tran – Sam Baraz½ : ½
Lukas Grünbeck – Lukas Eichner1 : 0
Oliver Stoll – Alexander Franz1 : 0
Julian Beuchert – Nicolas Rek½ : ½

Dank des vorgeschalteten Qualifikationsturniers erleben wir eine sehr ausgeglichene und gutklassige Herder-Meisterschaft. Es gibt hier einfach keine "schwachen" Spieler.
Heute wurde wieder an den meisten Brettern sehr lange gekämpft. Auch die hohe Remisquote ist ein Beleg für das ordentliche Spielniveau – elementare Fehler sind kaum zu sehen.
An Brett 1 und 3 wurde der Tag jeweils durch eingesperrte Läufer entschieden. Am 2. Brett erwies sich Rolands gedeckter Freibauer gegenüber Dehuas entferntem Freibauern als stärker.

Die Sieger der 4 oberen Bretter wahrten ihre "weiße Weste". Die 5 Qualifikanten aus dem Vorturnier zeigen, was sie können. Erwartungsgemäß liegen sie zwar noch im unteren Drittel, doch keiner ist mehr ohne Punkt.