Schulmeisterschaft 2008 – 5. Runde am 13.06.2008

Alexander Hardenberg – Roland Pugliese½ : ½
Leon Rolfes – Jonas Pohl1 : 0
Yann Paul Hartmann – Yiyang Huang1 : 0
Kevin Song – Robin Toebs1 : 0
Dehua Duan – Erik Nissen½ : ½
Sebastian Nowak – Tilman Brämick1 : 0
Tom Castendyk – Sam Baraz0 : 1
Lukas Grünbeck – Jacky Cheung1 : 0
Khai Van Tran – Sebastian Maaßen1 : 0
Khai Liem Tran – Julian Rausch1 : 0
Han Zhang – Matthias Fluhr0 : 1
Lukas Eichner – Alexander Franz1 : 0
Oliver Stoll – Nicolas Rek1 : 0
Julian Beuchert – Aptin Haerian0 : 1

Ein Patt sorgt dafür, dass unsere Schulmeisterschaft spannend bleibt. Alexander hatte gegen Roland zwar ein vorteilhaftes Bauernendspiel erreicht, doch diese Unachtsamkeit kostete einen halben Punkt. Da war Alex wohl in Gedanken schon beim EM-Spiel der deutschen Fußballer – na immerhin, die punkteten noch weniger.
Leon ist nun sein stärkster Herausforderer, aber einige weitere Verfolger hoffen noch auf ihre Chance. Überraschend finden wir darunter mit Ypsi und Khai Van zwei Spieler, die bisher als zuverlässige Mannschaftsspieler galten, aber in Einzelturnieren eher unauffällig agierten.

Sebastians Partie gegen Tilman war ein echter Thriller. Die Vorentscheidung fiel, als Schwarz eine Doppeldrohung nicht mit dem stärksten Zug abwehrte. Später bot sich Tilman noch eine unverhoffte Gelegenheit, doch auch diese ließ er verstreichen…
Pech hatte heute Jacky. Er lehnte mehrere Remisgebote ab, wurde aber für seinen Kampfgeist nicht belohnt, als er eine Mattdrohung übersah.

Tabellenspitze: 1./2. Alexander Hardenberg und Leon Rolfes je 4,5 Punkte
3./4. Roland Pugliese und Yann Paul Hartmann je 4 Punkte --- 5./6. Kevin Song und Khai Van Tran je 3,5 Punkte