Schulmeisterschaft 2010 – 3. Runde am 23.04.2010

Leon Rolfes – Deniz Leon Ochmann1 : 0
Jonas Brenck – Margarita Kostré0 : 1
Kevin Song – Sebastian Maaßen1 : 0
Julian Rausch – Yiyang Huang0 : 1
Matthias Fluhr – Sebastian Nowak1 : 0
Khai Liem Tran – Tilman Brämick0 : 1
Oliver Stoll – Lukas Grünbeck½ : ½
Erik Nissen – Florian Junge1 : 0
Jonathan Geuter – Vincent Freytag0 : 1
Yann Paul Hartmann – Moritz Matthies1 : 0
Julius Richter – Julius Tens0 : 1
Jan Kliewer – Lukas Eichner½ : ½
Arda Yolci – Pablo Schlesselmann1 : 0
Dehua Duan – Malte Radde1 : 0
Björn Daase – Linus Dilewski0 : 1
Felix Roth – Julian Beuchert0 : 1
Anton Hopmann – Tom Bleyer0 : 1
Niko Wolf – Jacky Cheung0 : 1
Jonas Beuchert – Lukas Gunsam0 : 1
Daniel Lisunkin – Maximilian Ringleb0 : 1
Tim Gabriel – Joschua Geuter1 : 0
Aptin Haerian – Leonard Hackel1 : 0
Thomas Wiehe – Yilin Huang1 : 0
Kaan Nurdogan – Dewei Duan0 : 1
Julius Rußmann – Ioana Floroiu1 : 0
Maral Togtokhbaatar (spielfrei) 

Bild So langsam geht es auch an den vorderen Brettern knapper zu. Heute konnte z. B. "DLO" gegen Leon lange auf Augenhöhe mithalten. Die längste Partie des Tages lieferten sich mit Matthias und Sebastian zwei DSSM-Kandidaten. Eine taktische Feinheit im Turmendspiel machte den entscheidenden Freibauern flott. An Tisch 6 gab es einen überraschenden Damenfang bei vollem Brett zu bestaunen (siehe Abbildung).
Dicht an einer Überraschung war Niko. Seine Dame hätte bei richtigem Spiel wohl gegen die beiden vorgerückten Freibauern von Jacky remis halten sollen.
Bereits zu ihrem zweiten Siegpunkt kamen heute Tom Bleyer und Lukas Gunsam. Beide können nun ihren Aufwärtstrend gegen etablierte Teamspieler beweisen. Vor allem Toms Partie hat mir gefallen. Mit konzentriertem Spiel zeigte er, dass die verbundenen Freibauern gegen Antons Mehrfigur triumphieren.
Groß war die Freude natürlich bei jenen Spielern, die erstmals als Sieger das Brett verließen, darunter mit Julius und Dewei erneut zwei Spieler aus der jüngsten Gruppe.