Schulmeisterschaft 2011 – 5. Runde am 06.05.2011

Tilman Brämick – Jonas Brenck1 : 0
Leon Rolfes – Yiyang Huang0 : 1
Kevin Song – Julian Rausch1 : 0
Maximilian Ringleb – Raphael Lagunow0 : 1
Deniz Leon Ochmann – Matthias Fluhr½ : ½
Yann Paul Hartmann – Khai Liem Tran0 : 1
Julian Beuchert – Florian Suhre0 : 1
Jonas Beuchert – Linus Dilewski0 : 1
Vincent Freytag – Lukas Gunsam1 : 0
Tim Riese – Lukas Eichner0 : 1
Marian Hauser – Moritz Matthies0 : 1
Sebastian Nowak – Tim Gabriel1 : 0
Arda Yolci – Jan Kliewer1 : 0
Daniel Lewin – Julius Tens1 : 0
Niko Wolf – Malte Radde½ : ½

Die Spitzenpartien hielen, was man sich von ihnen versprach. Leon kam mit Vorteil in das Endspiel, griff dann aber fehl und so konnte Yang mit etwas Glück und seiner bekannten Stärke im Endspiel noch gewinnen. Nach diesem überraschenden Ausgang ist der Kreis der Titelanwärter nun wieder auf ein halbes Dutzend angewachsen. Spannung in den beiden letzten Runden ist garantiert.

In den meisten übrigen Partien setzte sich Erfahrung gegen anstürmendes Talent noch durch. Und nach dem Patt am letzten Brett ist auch die letzte "Null" aus der Tabelle getilgt.

Tabellenspitze:
1. Tilman Brämick 4½ Punkte
2.–4. Yiyang Huang, Raphael Lagunow, Kevin Song je 4 Punkte
5.–7. Jonas Brenck, Leon Rolfes, Khai Liem Tran je 3½ Punkte