Schulmeisterschaft 2012 – Gruppe B – 2. Runde am 23.03.2012

Arman Pour Tak Dost – Lazar Daskalov0 : 1
Firat Soman – Mi Dam Thu1 : 0
Moritz Nadolny – Marvin Kell1 : 0
Avetis Navasardyan – Kristoffer Sturm½ : ½
Johanna Kluge – Felix Roth1 : 0
Simon Wolff – Joschua Geuter0 : 1
Vanessa Michalak – Hermann Rust0 : 1
Julian Egbert – Julius Rußmann0 : 1
Sivarujan Sritharan – Yannik Waetzmann½ : ½
Timo Huber – Annika Cibis½ : ½

Vier Spieler konnten heute ihren zweiten Sieg einfahren und bilden nun die Spitzengruppe. Etwas überraschend gehört Joschi dazu, der den Trainer heute mit der Erkenntnis überraschte: "Wenn man konzentriert Schach spielt, kann man auch was erreichen."
Moritz und Lazar setzten sich in interessanten Partien durch, die in der nachträglichen Analyse noch viel Lehrreiches offenbarten. Dabei hätte man sich vor allem die Partie vom Spitzenbrett auch gut in der A-Gruppe vorstellen können.
Starke Auftritte gab es heute von unseren Mädchen zu sehen. Johanna gewann vor allem dank ihrer Ruhe und Ausgeglichenheit. Mi und Annika hatten ihre Gegner schon am Rand der Niederlage (oder sogar etwas darüber hinaus), ehe in beiden Fällen kurz vor dem Ziel ein Dameneinsteller die Früchte der Arbeit noch verdarb.
Etwas glücklich war das Remis von Kristoffer. Avetis hatte früh die Dame gewonnen, fand aber keinen Gewinnweg und versäumte es, die Stellung zu öffnen. Am Ende fehlte ihm die Bedenkzeit, weshalb er in die Punkteteilung einwilligte.