Schulmeisterschaft 2012 – Gruppe B – 7. Runde am 01.06.2012

Arman Pour Tak Dost – Simon Wolff1 : 0
Avetis Navasardyan – Lazar Daskalov0 : 1
Joschua Geuter – Moritz Nadolny0 : 1
Kristoffer Sturm – Firat Soman½ : ½
Hermann Rust – Julian Egbert0 : 1
Marvin Kell – Julius Rußmann0 : 1
Timo Huber – Mi Dam Thu0 : 1
Sivarujan Sritharan – Annika Cibis0 : 1
Yannik Waetzmann – Johanna Kluge0 : 1
Felix Roth – Vanessa Michalak+ : –

Es kam schließlich so, wie der eine gehofft und der andere befürchtet hatte: Lazar und Arman gehen punktgleich durchs Ziel und sind nur nach der Buchholz-Wertung getrennt. Aber auch diese Wertung lügt nicht: Lazar hat das direkte Duell gewonnen und ist schon deshalb ein verdienter Sieger.

Kristoffer stand lange sehr gut, ließ dann unter ständigen Schachgeboten eine Bauernumwandlung zu, ehe ihn Firat in Zeitnot patt setzte.

An den mittleren Brettern gab es heute vor allem von Julian eine kämpferisch starke Partie zu sehen. Siva ließ ein sehr verstecktes Matt aus und wurde dann von der sehr konzentriert spielenden Annika noch ausgekontert.

Platz 3 für Moritz ist ein Riesenerfolg. Schon in der 1. Runde hatte der AG-Trainer prognostiziert: "Aus dem machen wir einen Schachspieler" – jetzt ist der Grundstein gelegt. Sein Klassenkameraf Kristoffer liegt nicht weit zurück und auch die anderen Spieler im ersten Herder-Jahr zeigten viel versprechende Ansätze.

Die Details kann man dem Klassement entnehmen.