Schulmeisterschaft 2013 – Gruppe A – 1. Runde am 15.03.2013

Yiyang Huang – Lazar Daskalov1 : 0
Jonas Beuchert – Florian Suhre0 : 1
Jonas Brenck – Julian Beuchert1 : 0
Björn Daase – Rachela Rosenhain0 : 1
Deniz Leon Ochmann – Julian Egbert1 : 0
Lukas Gunsam – Konstantin Bobenko0 : 1
Arman Pour Tak Dost – Jonathan Kaatz1 : 0
Marvin Kell – Daniel Lewin0 : 1
Julian Rausch – Moritz Matthies1 : 0
Malte Radde – Pablo Schlesselmann0 : 1
Marian Hauser – Julius Rußmann½ : ½
Firat Soman – Niko Wolf1 : 0
Moritz Nadolny – Kristoffer Sturm0 : 1
Duc Anh Tran – Severin Göbel0 : 1
Tim Gabriel spielfrei 

Unter den staunenden Blicken von Herderschach-Legende Fabian Laude zeigten unsere Top-Spieler ihr Können. Dabei war eine ganze Reihe ordentlicher Partien zu sehen. Überraschungen blieben weitgehend aus.
Mit Abstand den längsten Kampf lieferten sich Jonathan und Arman. Nach einer Stunde waren gerade 13 Züge gewechselt. Arman griff an, ohne dass zunächst eine klare Gewinnfortsetzung zu sehen war. Dann öffnete er im richtigen Moment die f-Linie und leitete schließlich mit einem Qualitätsopfer den Mattangriff ein.

Die etablierten Team-Spieler verteidigten heute an fast allen Brettern ihre Positionen. Als einzigem gelang es Julius – nicht unerwartet – ein wenig an den Hierarchien zu kratzen.
Das mit Spannung erwartete 6p-Duell ging an Kristoffer. Lange hatte er eine Qualität mehr und fand dann einen effektvollen Gewinnzug.