Berliner Meisterschaft 2014 – U12

Bild Rachela konnte ihre Position in der Setzliste nicht ganz verteidigen, platzierte sich aber in einem starken Feld in der oberen Tabellenhälfte.
Der Start gelang mit zwei Siegen – darunter gegen die Nr. 2 der Rangliste – großartig.

Dann kam aber nicht nur unsere Spielerin sondern das ganze Turnier aus dem Tritt. Zwei Spieler stiegen vorzeitig aus. So gingen Rachela zwei Punkte verloren, die schon in der Tabelle standen.
In dieser Phase in der Mitte des Turniers traf sie zudem auf die stärkste Konkurrenz und leistete sich auch zwei kleine Aussetzer durch übersehene Mattdrohungen. Das führte zwischenzeitlich sogar zu einem kuriosen Tabellenbild, bei dem Rachela die "rote Laterne" hielt.

In der Schlussphase kam Rachela dann wieder in Normalform, gewann ihre Partien gewohnt sicher und machte noch viele Plätze gut.


Bericht und Foto: Thomas Binder