Schulmeisterschaft 2014 – Gruppe B – 2. Runde am 28.03.2014

Alec Dücker – Emilio Giucci1 : 0
Navenan Kandeepan – Aram Azarvash½ : ½
Daniel Duchowny – Bjarne Weigelt1 : 0
Arman Manukyan – Aren Manukyan½ : ½
Nikolas Rietschel – Hans Cölln1 : 0
Theodor Schucht – Truc Lam Tran1 : 0
Ferdinand Keune – Felix Schuster1 : 0
Frederick Lau – Lisa Kirchhoff0 : 1
Andrei Sahakiants – Max Kanngießer1 : 0
Ronen Werner – Gay Filip Fait0 : 1
Theo Funke spielfrei 

Das Turnier unserer noch weniger erfahrenen Spieler hält immer wieder Spielausgänge bereit, die man so nicht erwartet hatte. Einerseits verdeutlicht dies die noch fehlende Stabilität der Leistungen, andererseits die manchmal überraschend schnellen Lernerfolge einzelner Spieler.
Wer heute seinen zweiten Sieg verbuchte, kann aber auf jeden Fall schon mal von einem erfolgreichen Turnierauftakt reden und die Spitzenplätze ins Visier nehmen. Ein Quartett verweist noch auf diese makellose Bilanz, darunter mit Daniel und Nikolas zwei aus der jüngsten Trainingsgruppe. Auch Aram könnte gut und gerne dazu gehören. Er spielte heute phasenweise sehr gut, brachte sich aber zweimal durch hastiges Ziehen um den Lohn: Zunächst wurde statt Figurengewinn ein Turm eingestellt, dann wurde der Gegner mit zwei Läufern und einem Bauern patt gesetzt.