Schulmeisterschaft 2015 – Gruppe A – 5. Runde am 12.06.2015

Raphael Lagunow – Florian Suhre1 : 0
Rachela Rosenhain – Daniel Lewin1 : 0
Konstantin Bobenko – Minh Tham1 : 0
Pablo Schlesselmann – Daniel Sulayev0 : 1
Severin Göbel – Hakob Kostanyan½ : ½
Brian Heinze – Arman Pour Tak Dost1 : 0
Jannik Napp – Kristoffer Sturm0 : 1
Marvin Kell – Alec Dücker0 : 1
Duc Anh Tran – Hanke Guo1 : 0
Malte Radde – Patrick von Moltke1 : 0
Truc Lam Tran – Marian Hauser0 : 1
Laszlo Liebman – Julian Egbert0 : 1
Aram Azarvash – Firat Soman0 : 1
Tom Kirstein – Julius Wolff1 : 0
Theo Funke – Moritz Nadolny0 : 1
Lisa Kirchhoff – Lisa Sahtout0 : 1
Yannik Waetzmann – Ferdinand Keune1 : 0
Julius Rußmann spielfrei 

"Die Partie war total geil – und total anstrengend." Der das sagte, hatte gerade – verloren! Viel besser kann man Atmosphäre und Spielniveau in der A-Gruppe unseres Turniers nicht beschreiben.
Ein weiteres Zitat hat mich gefreut: Severin verwies nach seinem konzentriert erspielten Remis gegen Hakob auf das Training eine Woche zuvor bei den Schachfreunden Siemensstadt. Dort hatten wir anhand der Kindermann-DVD über hektischen Aktionismus und seine Vermeidung diskutiert. Die Botschaft ist angekommen.

Dass ganz vorn Raphael unangefochten seine Bahn zieht, ist an diesem Tag nur eine Fußnote, ebenso die schnell zuschnappende Eröffnungsfalle von Daniel. Konstantin gewann eine gute Partie im Duell zweier Spieler aus dem DSSM-Vizemeister-Team.

Schade nur, dass die letzte Partie des Tages in zweischneidiger Stellung abrupt von einem klingelnden Handy beendet wurde…

Tabellenspitze: 1. Raphael Lagunow 5 ––– 2. – 4. Daniel Sulayev, Rachela Rosenhain, Konstantin Bobenko je 4