Schulmeisterschaft 2015 – Gruppe A – 6. Runde am 19.06.2015

Raphael Lagunow – Rachela Rosenhain½ : ½
Daniel Sulayev – Konstantin Bobenko1 : 0
Hakob Kostanyan – Brian Heinze1 : 0
Florian Suhre – Minh Tham1 : 0
Daniel Lewin – Malte Radde1 : 0
Duc Anh Tran – Pablo Schlesselmann½ : ½
Marian Hauser – Alec Dücker1 : 0
Kristoffer Sturm – Severin Göbel0 : 1
Julian Egbert – Arman Pour Tak Dost0 : 1
Firat Soman – Jannik Napp0 : 1
Lisa Sahtout – Tom Kirstein0 : 1
Hanke Guo – Truc Lam Tran0 : 1
Moritz Nadolny – Marvin Kell0 : 1
Patrick von Moltke – Laszlo Liebman1 : 0
Julius Rußmann – Julius Wolff½ : ½
Aram Azarvash – Yannik Waetzmann1 : 0
Ferdinand Keune – Lisa Kirchhoff1 : 0
Theo Funke spielfrei 

Zuallererst dickes Lob an alle Teilnehmer. Die A-Gruppe unserer Meisterschaft kommt bislang ohne kampflose Entscheidungen aus. Auch in der B-Gruppe hat es erst eine Wertung am grünen Tisch gegeben. Dass wir uns diese tolle Zwischenbilanz heute mit einem zweiten Freilos für Theo erkauften, war eher ein Versehen, wird aber dem sportlichen Gehalt des Turniers keinen Abbruch tun.

Dass der Top-Favorit bis zur letzten Runde bangen muss, ist Rachela zu danken. Sie suchte gegen Raphael den offenen Schlagabtausch und hatte schließlich Qualität und Bauer mehr. Mehr als 4 Einheiten Vorteil sieht das allwissende Schachprogramm. Schließlich konnte Raphael aber ins Dauerschach entschlüpfen.
An den folgenden Brettern gab es spannende und gutklassige Spiele mit weitgehend erwartetem Ausgang.
Der Kampf zwischen Julian und Arman gehörte zu den interessantesten Schulschachpartien der letzten Zeit. Julian eroberte eine Figur, doch Arman hatte den Gegenangriff genau berechnet und sich dabei viel Zeit genommen. Bei richtigem Spiel hätte es wohl zum Remis kommen sollen, doch es genügte schließlich, dass Weiß kurzzeitig die Gefahr unterschätzte. Intensive Analysen dieser Partien bestimmten noch am gleichen Abend das Vereinstraining in Siemensstadt.

Tabellenspitze: 1. Raphael Lagunow 5½ ––– 2. Daniel Sulayev 5 ––– 3. – 5. Rachela Rosenhain, Hakob Kostanyan, Florian Suhre je 4½