Schulmeisterschaft 2015 – Gruppe B – 7. Runde am 26.06.2015

Julian Sturm – Nikolas Rietschel1 : 0
Theodor Schucht – Noah Gavgaev1 : 0
Maxim Mironovschi – Adrian Floyd0 : 1
Daniil Kornienko – Maris Plenio0 : 1
Gay Filip Fait – Konstantin Hummel1 : 0
Hans Cölln – Andrei Sahakiants0 : 1
Frederick Lau – Tilman Aurich0 : 1
Lucky Trinh – Felix Engelhard1 : 0
William Bek – Adanel Ulan0 : 1
Gyujin Shin – Salome Bobgiaschwili0 : 1
Alex Mironovschi – Leon Fischer1 : 0
Aysha Abu Ta'a – Max Tepper0 : 1
Sophia Logothetis spielfrei 

Selten erlebt man in der B-Gruppe eine solch spannende Schlussrunde. Noch drei Spieler hofften auf den Platz an der Sonne. Die beiden Spitzenpaarungen waren mit Abstand die längsten und niveauvollsten des Tages. Lange war der Spielverlauf ausgeglichen. Schließlich entschied in beiden Fällen eine Springergabel mit maximaler Ausbeute über den Sieg.
Über den Turniersieg entschied dann allerdings ein einziges Buchholz-Pünktchen. Neben dieser Winzigkeit ist es aber auch der Sieg im direkten Duell, der Julian als verdienten und strahlenden Turniersieger dastehen lässt. Theo führte das Feld lange an und zeigte sich heute gut erholt von der einzigen Niederlage.

Das Verfolgertrio mit Adrian, Niki und Maris folgt nicht zufällig auf den nächsten Plätzen. Sie standen den beiden Topleuten in den meisten Runden kaum nach.

Im weiteren Feld gab es Höhen und Tiefen. Jede(r) gab sein/ihr Bestes, musste aber vielleicht auch erkennen, wie viel noch zu tun ist, um mit der Spitzengruppe mitzuhalten.
Ein besonderer Glückwunsch des Trainers geht an Tilman. Von drei Niederlagen ließ er sich nicht entmutigen. Es folgten vier Siege und der Sprung in die obere Tabellenhälfte. Auf seine weitere Entwicklung darf man gespannt sein.