Schulmeisterschaft 2016 – Gruppe A – 3. Runde am 15.04.2016

Raphael Lagunow – Minh Tham½ : ½
Hakob Kostanyan – Kevin Roho0 : 1
Rachela Rosenhain – Daniel Lewin1 : 0
Florian Suhre – Daniel Sulayev0 : 1
Brian Heinze – Marian Hauser1 : 0
Konstantin Bobenko – Duc Anh Tran0 : 1
Lior Sklarski – Arman Pour Tak Dost0 : 1
Firat Soman – Julian Egbert1 : 0
Ferdinand Keune – Pablo Schlesselmann0 : 1
Truc Lam Tran – Julian Sturm1 : 0
Sophie Fayngold – Severin Göbel0 : 1
Aram Azarvash – Nikolas Rietschel1 : 0
Lisa Sahtout – Alec Dücker0 : 1
Jannik Napp – Julius Wolff0 : 1
Lisa Kirchhoff – Tom Kirstein½ : ½
Hanke Guo – Felix Schuster1 : 0
Theodor Schucht – Theo Funke1 : 0
Maris Plenio – Yannik Waetzmann½ : ½

Die hochklassige Besetzung unseres Turniers führt dazu, dass bereits in der 3. Runde einige Top-Spieler Federn lassen müssen. So trafen an Brett 2 schon zwei Spieler aus unserem erfolgreichen WK-IV-Team aufeinander, Kevin gewann mit schönem Angriff.
Etwas überraschend kam der Sieg von Duc Anh gegen Konsti und auch Julius war nicht unbedingt als Favorit in die Partie gegangen.
Große Freude bei Lisa über das verdiente Remis gegen einen deutlich erfahreneren Spieler. Das Remis am letzten Brett entsprang einem sehr lehrreichen Bauernendspiel.
In der längsten Partie des Tages wurde bis zum Anschlag gekämpft: Armans Uhr zeigte noch 8 Sekunden, als Lior seine Bedenkzeit aufgebraucht hatte.

Den größten Paukenschlag erlebten wir dann allerdings am Nachholtermin. Raphael opferte eine Figur für gefährlichen Angriff, doch Minh blieb cool und überstand alle Drohungen. Das Remis gegen den FIDE-Meister war vollauf verdient.