Schach-Trainingsmaterialien

Die Trainingsmaterialien wurden für den internen Gebrauch entwickelt und wenden sich an junge Schachspieler unterschiedlicher Leistungsstärke.
In ihrer Vielfalt bilden sie keinen systematischen Kurs, sondern eine lehrreiche und unterhaltsame Ansammlung.

Sie finden den Einstieg in die Trainingsstoffe und die Offline-Dateien zum Download auf den folgenden Seiten:

Folgen 01 – 10Bild Folgen 11 – 20Bild Folgen 21 – 30Bild Folgen 31 – 40Bild
Folgen 41 – 50Bild Folgen 51 – 60Bild Folgen 61 – 70Bild  

Nennenswerte Änderungen innerhalb eines bereits veröffentlichten Trainingsmaterials werden für eine gewisse Zeit mit dem Symbol Bild und dem Monat der Aktualisierung angezeigt. In diesen Fällen ist ein neuer Download zu empfehlen.

Vorgucker

Die mit "in Vorbereitung" angekündigten Folgeausgaben sind in der Regel bereits in Arbeit. Sie können den jeweils aktuellen Arbeitsstand als "Vorgucker" abrufen, wenn Sie eine bereits verlinkte Ausgabe aufrufen und in der Adresszeile die laufende Nummer anpassen.

Personen-Index

Sie suchen Partien eines bestimmten Spielers? Versuchen Sie es hier:

Namen A bis EBild Namen F bis JBild Namen K bis MBild
Namen N bis RBild Namen S, Sch, StBild Namen T bis ZBild
Thematischer Index, Nachschläge, Download-Bereich

Der thematische Index erlaubt Ihnen einen alternativen Einstieg in die angebotenen Informationen.
Beachten Sie auch die Nachschläge. Dort werden bereits ausführlich besprochene Themen um weitere instruktive Beispiele ergänzt.
Im Download-Bereich können Sie alle Partien und Partiefragmente des Trainingsmaterials als Datenbank downloaden.

Thematischer IndexBild Übersicht der "Nachschläge"Bild Download-BereichBild

Technische Hinweise
Bild Die Online-Version können Sie bei bestehender Internet-Verbindung direkt nutzen.
Bild Die EXE-Version enthält ein selbstextrahierendes Archiv zur Installation auf Ihrem PC. Diese Funktion ist nur mit Windows-Betriebssystemen getestet.
Bild Die RAR-Version enthält ein Archiv im RAR-Format. Sie benötigen ein Programm zum Entpacken von RAR-Archiven. Solche Programme stehen für verschiedene Betriebssysteme zur Verfügung.

Die Offline-Versionen entpacken Sie bitte entweder in ein gemeinsames oder pro Trainingseinheit separates Verzeichnis. Es gibt zu jeder Ausgabe eine Datei "index-tr…html". Mit dieser starten Sie das jeweilige Training.
Beachten Sie bitte, dass kleinere Korrekturen und Aktualisierungen nicht in jedem Falle sofort in die Offline-Versionen eingearbeitet werden.

Alle Komponenten laufen im Web-Browser ab. Für das Nachspielen von Partien muss JavaScript zugelassen sein. Die vom Programm Chessbase erzeugten Dateien verwenden die nicht mehr zeitgemäße Frames-Technologie. Wir wandeln sie in – ebenfalls nicht ganz unumstrittene – iframes um. Für die korrekte Anzeige benötigen Sie ein hinreichend breites Browser-Fenster.

Gegebenenfalls müssen Sie in Ihrem Windows-System das Ausführen aktiver Dateien vom lokalen Computer zulassen.

Ab Version 12 (oder höher) stellt Chessbase eine deutlich modernisierte Schnittstelle zur Darstellung von Partien im Browser zur Verfügung. Leider ist diese Darstellung jedoch nicht mehr ohne bestehende Internet-Verbindung nutzbar. Deshalb verwenden wir vorerst weiterhin die bewährte Software aus den früheren Chessbase-Versionen.


Die Link-Sammlung

Die Trainingseinheiten enthalten eine Reihe von Hinweisen auf empfehlenswerte Seiten im Internet.
Leider ist es ganz normal, dass im Laufe der Zeit Homepages verschwinden oder unter veränderten Adressen erreichbar sind.
Daher stelle ich diese Links noch einmal auf einer gesonderten Seite zusammen und werde dort auch die notwendigen Korrekturen vornehmen.
Hier finden Sie die regelmäßig aktualisierte Linksammlung.
Bild Letzte Aktualisierung: Juli 2014


Rechtliche Hinweise

Ich habe das Schachspiel nicht neu erfunden. Viele Beispiele stammen aus guten Büchern und von engagierten Websites. Ich habe sie jedoch in meinen Kontext eingebunden und neu kommentiert. Dort, wo mein eigener Beitrag verschwindend gering ist, habe ich ausdrücklich auf die Quelle verwiesen. Sollte ich dennoch Urheberrechte verletzt haben, weisen Sie mich bitte darauf hin.

Darüber hinaus bin ich für jeden Hinweis auf Schreibfehler, sachliche Fehler oder Fehler in den schachlichen Analysen dankbar.

Wenn Sie diese Angebote selbst weitergehend nutzen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf. Ich stelle Ihnen meine Materialien gern zur Verfügung, möchte aber über die Verwendung informiert sein und mit den Interessenten in Dialog kommen. Aus diesem Grunde sind die Archive mit einem Kennwort geschützt, welches ich Ihnen auf Anfrage unter Angabe des geplanten Verwendungszwecks gerne mitteile.
Als kleine "Gegenleistung" wünschen wir uns einen freundlichen Eintrag im Gästebuch und evtl. einen empfehlenden Link auf Ihrer Homepage – Danke.

Thomas Binder, Berlin