Skandinavisches Gambit III



1.e4 d5 2.exd5 Sf6 3.d4 Sxd5 4.c4
Die Grundstellung dieser Variante. Wohin zieht nun der schwarze Springer?

4…Sb6!
Das ist der beste Zug. Der Springer beherrscht die wichtigen Felder c4 und a4. [ Möglich, aber nicht ganz so gut ist. 4…Sf6 5.Sf3 g6 6.Sc3 Lg7 7.h3 0-0 8.Le3 Sbd7 9.Dd2 c6 ]

5.Sf3
[ Vor 5.c5? hat Schwarz keine Angst, denn nach 5…Sd5 steht der Springer auf einem sehr guten Feld.]

5…g6 6.Le2 Lg7
g6 und Lg7 ist der richtige Plan für Schwarz.

7.0-0 0-0 8.Sc3 Sc6
[ 8…Lg4 9.Le3 ]

9.d5 Se5 10.Sxe5 Lxe5 11.Lh6 Te8 12.Dd2 e6 13.Tfe1 exd5 14.cxd5 a6 15.Lf1 Lf5 16.Lf4
mit ausgeglichener Stellung. *