Kuzmina,O (2188) – Melnikov,D (2185)
St. Petersburg, 02.07.2000



1.e4 e5 2.Sf3 Sc6 3.Lc4 Lc5 4.b4 Lxb4 5.c3 Le7 6.d4 exd4 7.Db3 Sa5 8.Lxf7+ Kf8 9.Da4 Kxf7 10.Dxa5
Noch sind wir in einer altbekannten Theorievariante – aber schon 2 Züge später ist die Partie zu Ende.

10…d3?!
[ Die Buchvariante setzt mit 10…d6 fort.]

11.Dd5+ Ke8??
[ Gewisse Hoffnungen ließ noch 11…Kf8 12.Dxd3 ( 12.Se5 De8 13.Sd2 Sf6 ) 12…d6 13.0-0 De8 ]

12.Se5
Schwarz gab auf. Wie so oft ist das Matt nicht mehr schmerzlos abzuwehren.

12…Sh6 13.Lxh6 Tf8 14.Lxg7 c6 15.Db3 Tf4 16.Sd2
usw. 1-0