Unser A-Team WK-III in der Schnellschachmeisterschaft

Bild
Spieler Rd. 1 Rd. 2 Rd. 3 Rd. 4 Rd. 5 Punkte Einsätze
Nam Tham 1 1 1 1 1 5 5
Uladzimir Khutko   1 1 1 1 4 4
Grigorii Lalaev 1   1 1 1 4 4
Christ Xu 1 1   1 1 4 4
Duc Minh Nguyen 1 1 1     3 3
Tabellenspitze
1. Herder-Gymnasium10 : 0
2. Andreas-Gymnasium7 : 3
3. Heinrich-Hertz-Gymnasium7 : 3

9 Mannschaften

Unsere Ergebnisse:
– Andreas-Gymnasium(2.)4 : 0
– Heinrich-Hertz-Gymnasium(3.)4 : 0
– Tesla-Schule(8.)4 : 0
– Herder-Gymnasium II(4.)4 : 0
– Heinz-Berggruen-Gymnasium(7.)4 : 0

19 Jahre mussten wir auf diesen Tag warten. Es gab viele Fast-100%-Ergebnisse im Schnellschach für die Herder-Teams:

Jetzt hat es endlich geklappt: Alle 20 Partien wurden gewonnen. 10:0 Mannschafts- und 20:0 Brettpunkte sind ein Rekord für die Ewigkeit. Vielleicht findet man ja irgendwann wieder zu einer größeren Mannschaftsstärke zurück, dann bleibt ein neuer Anreiz erhalten.

Das Ergebnis verbietet wohl, einzelne Spieler herauszuheben oder zu kritisieren. Lob verdient vor allem der Gegner in Runde 4. Wie so oft war das Spiel gegen die eigene B-Mannschaft der einzige kritische Moment des Tages, lag doch lange Zeit ein 2:2 in der Luft.

Bild Bild
Irgendwo hier müssen sie sitzen…
Sorry, für eine Nahaufnahme ist die Mannschaft
dem Fotografen immer entwischt.
Die 100%-Mega-Jungs:
Duc Minh, Nam, Uladzimir, Christ, Grigorii
Bild Bild
Ich weiß nicht, welche Runde das wird – aber ich kenne das Ergebnis. Zum 7. Mal in Folge – zum 11. Mal insgesamt
Gold in der WK-III für das Herder-Gymnasium
Danke für das Foto an Christ!