From-Gambit IV



1.f2-f4 e7-e5 2.f4xe5 d7-d6 3.e5xd6 Lf8xd6 4.Sg1-f3 Sg8-f6 5.d2-d4 Sf6-g4
[Freilich kommen auch ruhige Entwicklungszüge wie 5…0-0 in Frage.]

6.Dd1-d3
[6.g2-g3? Sg4xh2 7.Th1xh2 Ld6xg3+ ]

6…0-0
ist heute an dieser Stelle der übliche Zug. [Früher spielte man regelmäßig 6…c7-c5 7.Dd3-e4+ Lc8-e6 8.Sf3-g5 Ld6xh2 (8…Sg4-f6 9.Sg5xe6 Sf6xe4 10.Se6xd8 Ke8xd8 ) 9.Sg5xe6 Dd8-h4+ 10.Ke1-d2 f7xe6 11.Th1xh2! ]

7.e2-e4 Tf8-e8 8.Lf1-e2 Sb8-c6
Weiß baut auf seinen Mehrbauern, kann aber des Sieges noch keineswegs sicher sein.