Wolga-Gambit



1.d4 Sf6 2.c4 c5 3.d5 b5
Das Wolga-Gambit

4.cxb5
Natürlich kann Weiß das Gambit auch ablehnen und versuchen, normale Entwicklungszüge zu spielen.

4…a6
Die typische Fortsetzung für Schwarz.

5.bxa6 g6 6.Sc3 Lxa6 7.e4 Lxf1
nimmt Weiß dauerhaft das Rochaderecht.

8.Kxf1 d6 9.Sf3 Lg7 10.g3
[10.h3 0-0 11.Kg1 Sbd7 12.Kh2 ]

10…0-0 11.Kg2 *