Nimzo-Indisch – Klassische Variante



1.d4 Sf6 2.c4 e6 3.Sc3 Lb4
Nimzowitsch-Indisch

4.Dc2
Dieser Zug kennzeichnet das Klassische System. Weiß will verhindern, dass beim Tausch auf c3 ein Doppelbauer entsteht. Außerdem kontrolliert die Dame das Feld e4, gibt allerdings die Deckung des Bauern d4 auf.

4…c5
[Man kann auch zunächst rochieren. 4…0-0 ]

5.dxc5 0-0 6.a3 Lxc5 7.Sf3 *