Binder,Thomas (1727) – Schoebel,Thomas (911)
Weihnachtsturnier Potsdam 2012, 27.12.2012

Weiß steht klar besser und wird nun materielle Ernte einfahren. Nach dem Gewinn von zwei Leichtfiguren für den Turm hat Weiß mit Mehrbauer und Läuferpaar alle Trümpfe in seiner Hand. Es gibt zwei Wege für diese Abwicklung – doch man konnte noch fehlgreifen.

28.Lxe6
Nur so ist es richtig – und so war auch die Zugfolge in der Turnierpartie.

[Wichtig war es, hier zu erkennen, dass eine scheinbar mindestens gleichwertige Abwicklung verliert. 28.Txe6?? Lxe6 29.Lxe6 So weit – so gut. Weiß hat Läuferpaar und Mehrbauer gegen den Turm. Alles in Ordnung? 29…Te8! Nein, denn Weiß hat auch ein Grundreihenproblem und das kostet jetzt eine ganze Figur. Zum Beispiel: 30.Le3 (30.Ld5?? Te1# ) 30…Txe6-/+ Und Schwarz steht mindestens gleich – wenn nicht gar besser.]

28…Kxe7 29.Lxf5
Weiß hat den angedeuteten Materialgewinn realisiert und steht nun klar auf Gewinn. In der Partie folgte

29…Tb4 30.Ld3 Ta4 31.Kf1 d5 32.b3 Ta2 33.cxd5 Td2 34.Lc5+ Kf7 35.Lc4 g5 36.Ke1 Ta2 37.d6+ Ke8 38.Lb5+ Kf7 39.d7
und Weiß gewann problemlos. 1-0