Ergle – Gesele
Riga, 1964

Es scheint, als könne Weiß mit einem bekannten Motiv den sofortigen Gewinn erzwingen.

1.Lh6
ist in der Tat der beste Zug. Es droht Matt auf f8. Doch diesmal kann sich Schwarz gerade noch so retten. "Könnte" muss man wohl sagen, denn in der Partie war die Nachziehende so überrascht, dass sie hier sofort aufgab.

1…Kh8!
ist doch gar nicht so schwer zu sehen.

2.Lxf8
[2.Txf8+ Lg8 3.Txf6 Txc5 sollte unentschieden enden, zumal die Läufer auf ungleichen Farben agieren.]

2…Tc6
[2…Ta7?? 3.Lh6+ Lg8 4.c6 und Weiß gewinnt doch noch, wovon man sich evtl. per Compueranalyse überzeugen kann.]

3.Lh6+ Lg8 4.Tb7
droht Matt mit Lg7.

4…Lc4
und Weiß kann keine Fortschritte machen.