Keymer,Cecilia – Zhou,Lepu Coco
Willingen , 16.06.2019

Willkommen am Spitzenbrett der Deutschen Meisterschaft der Mädchen bis 12 Jahre! Hier gewinnt Schwarz – aber nur, weil die Spielerin einen sehr genauen Gewinnzug findet.

1…h6+!!
Der Sinn dieses feinen Zuges wird offenbar, wenn der Bauernwettlauf beendet ist.
[Mit dem sofortigen Bauernwettlauf kann Schwarz hingegen nicht gewinnen. 1…Kd4 2.f5 e3 3.f6 e2 4.f7 e1D 5.f8D Die Bauern haben zugleich eingezogen und es ist kein Gewinnweg zu sehen.]

2.Kg4
[2.Kxh6 Kxf4 3.Kg7 e3 4.h4 e2 5.h5 e1D 6.h6 ist für Weiß natürlich aussichtslos. 2.Kg6 Kxf4 ]

2…Kd4
Paradox: Jetzt ist dieser Zug richtig. Was hat der Bauernzug nach h6 verändert?

3.f5 e3 4.f6
Königszüge oder Züge des h-Bauern mögen das weiße Gewinnmotiv zerstören, kosten aber entscheidend Zeit.

4…e2 5.f7 e1D 6.f8D Dg1+
Und nun erkennen wir die Tücke des h6-Zuges: Zieht der König auf die f-Linie, geht die weiße Dame verloren. Zieht er nach h4 oder h5, wird er dank des Bauern h6 matt gesetzt.

7.Kh4
[7.Kf4 Df2+ 8.Kg4 Dxf8 ; 7.Kh5 Dg5# ]

7…Dg5# 0-1