Berczes,Csaba (2397) – Banusz,Tamas (2524)
Zalakaros, 30.05.2010

Für die Minusfigur besitzt Schwarz drei Mehrbauern, zumal die starken verbundenen Freibauern. Doch Weiß hatte sich auf eine effektvolle Mattkombination verlassen. Da diese in der Partie auch zum Erfolg führte, belassen wir sie in der Hauptvariante.

1.Sh6+?! gxh6 2.Tb8+ Kh7??
Schwarz verpasst die Rettung und ermöglicht dem Gegner ein attraktives Matt. [Wieder einmal besteht die Rettung im "sinnlosen" Dazwischenziehen einer Figur ins Schachgebot. In diesem Fall macht der Läufer dem eigenen König ein Fluchtfeld frei. 2…Lc8 3.Txc8+ Kh7 und bei Fortsetzung gemäß der Partiefolge findet der König einen Ausweg. 4.Th8+ Kg6 5.Txh6+ Kxg5 Das Feld f5 ist jetzt frei, Weiß hat kein Matt. Mit den drei Bauern für einen Läufer sollte Schwarz die Partie remis halten.]

3.Th8+ Kg6 4.Txh6+
Schwarz gab an dieser Stelle auf. Die forcierte Folge wäre:

4…Kxg5 5.Lc1+ Tf4
[5…Te3+ 6.Lxe3# ]

6.Lxf4# 1-0